Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Digitale Welten, digitalekirche, Kirche, Medien

Tipps für eine gute Instagram-Strategie

29. September 2020, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Reihe: Da geht was: Vom Glauben reden. Von Kirche erzählen Entdecke die Insta-Seite deiner Gemeinde

Digitale Strategie für Kirchengemeinden I

Ein Angebot des Evangelischen Kirchenkreises An Sieg und Rhein, des Evangelischen Kirchenkreises Bonn, des Evangelischen Kirchenkreises Bad Godesberg-Voreifel und der Evangelischen Akademie im Rheinland.

Bildnachweis: Lalo Hernandez on Unsplash

Im Oktober 2020 wird Instagram zehn Jahre alt und in dieser Zeit hat sich das soziale Netzwerk überraschend entwickelt. Verantwortlich dafür ist die ehrgeizige und finanzkräftige Strategie von Facebook, zu dessen Unternehmensgruppe Instagram seit 2012 gehört. Verantwortlich sind aber auch viele kreative Follower*innen und Nutzer*innen. Davon gibt es aktuell immerhin 21 Millionen Menschen in Deutschland, die meisten in der Altersgruppe 20 bis 35 Jahren.

Foto und Video – diese beiden Elemente prägen die soziale Plattform seit ihren Anfängen. Zunächst war Instagram vor allem eine Plattform für schöne, ästhetische Fotografien, begleitet nur von wenigen Stichworten, sogenannten Hashtags. Inzwischen sind die Nutzer*innen viel gesprächiger geworden. 2200 Zeichen lässt der Text unter einem Post heute zu und das wird oft auch für gesellschaftliche Statements genutzt. Die Inhalte auf Instagram zeigen eine breitere Palette als zu Beginn, kommen näher an die Realität, thematisieren Alltagsrassismus, Leben mit Einschränkungen, Berufsalltag in der Pflege oder Klimawandel – um nur einige Beispiele zu nennen. Auch die „Kirchenbubble“ auf Instagram wächst: Glauben, Spiritualität, Theologie werden dabei ganz neu und kreativ umgesetzt, ohne das Strittige und Schwere, ohne existentielle Fragen auszuklammern. Bekannt sind z.B. die Accounts von Theresa Brückner (@theresaliebt) aus Berlin, Josephine Teske (@seligkeitsdinge_) aus dem Norden oder von Sarah Vecera (@moyo.me), Merle Niederwemmer (@beseeltsein) und Nico Ballmann (@einschpunk) aus dem Rheinland, um nur einige zu nennen.

Auch die drei Bonner Kirchenkreise und eine Reihe von Kirchengemeinden aus dem Bonner Raum sind bereits auf Instagram, andere Gemeinde überlegen, ob und wie sie das soziale Netzwerk in ihre gemeindliche Arbeit einbeziehen können. Bei einer Umfrage im Kirchenkreis An Sieg und Rhein wurde in diesem Jahr oft der Wunsch geäußert, dazu Tipps für eine gute Strategie zu bekommen. Diesem Wunsch tragen die drei Bonner Kirchenkreise und die Evangelische Akademie im Rheinland nun mit dieser Workshopreihe Rechnung. Alle Kirchengemeinden, die etwas auf Instagram beginnen wollen oder ihren Auftritt dort verbessern wollen, laden wir herzlich dazu ein.

Referentin des Abends:
Johanna Schäfer, Bonn, Social Media Expertin, Sozialunternehmerin, auf Instagram unter @johannas.tips


Um den Workshop gut vorbereiten zu können, schreiben Sie uns bitte Antworten zu den folgenden Fragen in Ihre Mail:

  • Aus welcher Gemeinde kommen Sie?

  • Sind Sie bereits auf Instagram?
    mit einem persönlichen Profil?
    mit dem Profil einer Institution, z.B. Ihrer Kirchengemeinde?

  • Gilt ihr besonderes Interesse Informationen zum
    - persönlichen Profil?
    - einem institutionellen Account?

Mit welchem Wissen möchten Sie aus dem Workshop gehen?


Weitere Termine:

5.10.2020
Warum ich auf Instagram bin
Best Practice aus dem Raum der Kirche mit Pfarrer Nico Ballmann, Köln, auf Instagram unter @einschpunk und Mitglied bei Yeet, dem Content-Netzwerk von evangelisch.de   

26.10.2020
Ideenlabor. Was nehmt ihr mit?
Kirchengemeinden stellen ihre Projekte und Überlegungen vor
mit Johanna Schäfer


Veranstaltungsort:
Die Online-Veranstaltung findet als Videokonferenz per Zoom statt. Wir nutzen die Zoom-Software, die Übertragung findet über ein deutsches Data-Center statt.

Praktische Hinweise:

Tagungskosten:
Die Teilnahme am Online-Workshop ist kostenlos.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis Freitag, 25. September 2020, bei anna.veerahoo@akademie.ekir.de per Mail an.

Zu Workshop Teil 1 und 2 können Sie sich jeweils gesondert anmelden, der Workshop Teil 3 kann nur in Verbindung mit Workshop 1 besucht werden.

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Hella Blum
Öffentlichkeitsbeauftragte und Studienleitung Medien
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-55
Mail an Hella Blum

Assistenz:
Anna Veerahoo
Assistenz
Tel.: +49 (0)228/47 9898 50
Mail an Anna Veerahoo

Anfahrt

 

Hella Blum / 10.09.2020



© 2020, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung