Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

Bleiben Sie mit uns in KontaktBildnachweis: ribkhan - pixabay.com!
Abonnieren Sie unser Wochenmailing

mit Informationen zu Veranstaltungen und Aktivitäten der Akademie!
zur Anmeldung 

> weitere Informationen

*_Online-Veranstaltung, Christlich-Islamischer Dialog, Gesellschaft

Online: Sexualität und Gender in Christentum und Islam – Ausgrenzung, Verfolgung oder doch nur eine schöne Sünde?

20. März 2021, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Bildnachweis: Gordon Johnson auf Pixabay

Die Rolle des Geschlechts macht nicht nur im Islam einen Unterschied. Je nachdem, ob man Mann oder Frau ist und in welcher Gesellschaft man aufgewachsen ist, sind damit bestimmte Rechte und Pflichten verbunden.

Ein anderes Geschlecht als Mann oder Frau scheint im religiösen Kontext nicht zu existieren und die gleichgeschlechtliche Liebe gilt meist als schwere Sünde, ist aber nicht überall verboten.

Vor dem Hintergrund eines Klimas der zunehmenden Verfolgung von Menschen anderen Geschlechts und der Unterdrückung von gleichgeschlechtlicher Liebe auch in Europa, muss die Frage erlaubt sein, wie halten es die beiden monotheistischen Religionen damit?

Zurzeit machen hierzulande eher Meldungen von sexuellem Missbrauch durch Geistliche und Betreuer es den Kirchen schwer, eine glaubwürdige Haltung zur Sexualität und Genderfragen zu vertreten. Währenddessen werden im Iran Homosexuelle zum Tode verurteilt und in Saudi Arabien nicht nur Frauen gefangen genommen und sexuell belästigt. In Polen und Russland werden Homosexuelle und LGTB-Gruppen verfolgt.

Gibt es auch positive Botschaften, wenn es um die Geschlechter geht und wie sie in Liebe vereint sein können? Und können diese Botschaften auch einen religiösen Kontext haben, der womöglich noch inspiriert?

Eine Podiumsdiskussion mit Publikumsbeteiligung.

Auf dem Podium:

Dr. Hoda Salah, Politik- und Islamwissenschaftlerin, freiberufliche Publizistin und Politikberaterin, Dozentin für politische Bildung

Dr.
 Ali Ghandour, M.A, Zentrum für Islamische Theologie, Universität Münster 

Joachim Schulte, Sprecher des Queer-Network RLP

Professorin Heidemarie Winkel, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld 

Moderation:  Jörgen Klußmann


Veranstaltungsort:
Wir nutzen die Zoom-Software, die Übertragung findet über ein deutsches Data-Center statt. 

Praktische Hinweise:

Tagungskosten:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung:
bis Freitag 19.03.2021, 12:00 Uhr per Mail an Martina Steffen.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit den Zugangsdaten.

Anmeldungen für Journalist*innen unter: presse@akademie.ekir.de

Termin als iCal herunterladen

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Jörgen Klußmann
Studienleiter Politik
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-57
Mail an Jörgen Klußmann
Link zur Themenseite

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz | Erreichbarkeit: Mo - Do: 8:30 - 16 Uhr. Fr: 8:30 - 13 Uhr
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

Anfahrt

 

Jörgen Klußmann / 30.03.2021



© 2021, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung