Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Dialog Theologie - Naturwissenschaften, Kultur, Theologie

Lasst uns reden! Wie frei ist der Mensch wirklich? Freiheit im Spannungsverhältnis zwischen Wissenschaft und Religion

03. Juli 2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Zum Verhältnis von Wissenschaft und Religion. Christen und Humanisten laden ein

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:
Akademie für säkularen Humanismus

Oft redet man unter sich: Christinnen und Christen reden miteinander. Humanistinnen und Humanisten reden miteinander. Und man redet über die jeweils anderen. Aber kaum findet ein offenes Gespräch zwischen den Gruppen statt.

Die Veranstaltung will einen offenen Austausch gerade zwischen diesen beiden unterschiedlichen Positionen und Sichtweisen ermöglichen.

Gespräche kann man führen als offene Gespräche oder als Scheingespräche. Bei den Scheingesprächen kommt es auf die Außenwirkung an. Das ist etwa in Talkshows der Fall. Erfolg haben diejenigen, die den größten Applaus auf sich ziehen. Der Austausch der Argumente und Nachdenklichkeit sind sekundär. In offenen Gesprächen kommt es auf den Austausch von Argumenten an. Am Ende der Gespräche muss kein Konsens stehen, aber vielleicht ein größeres Verständnis der jeweils anderen Seite. Argumente müssen auf ihre Überzeugungskraft hin geprüft werden, nicht auf ihre mobilisierende Wirkung.

Die Veranstaltung will Argumente prüfen. Sie setzt die Bereitschaft zur Nachdenklichkeit voraus.

Offene Gespräche setzen echte Fragen voraus. Wer auf alles und jedes Antworten hat, fragt nicht. Dann ist aber auch kein Interesse an einem offenen Gespräch gegeben. Echte Fragen zeigen, dass man selbst nicht alles gut und schlüssig begründen kann. Es geht auch um den Mut, sich diesen echten Fragen auszusetzen.

Die Thesen des Abends sind auf der Themenseite www.mensch-welt-gott.de zum Abruf bereit gestellt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Forum Kreuzeskirche statt.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Dr. Frank Vogelsang
Akademiedirektor
Tel.: +49/(0)2 28/47 98 98-51
Mail an Dr. Frank Vogelsang

Assistenz:
Margit Korsch
Direktionsassistenz
Tel.: +49/(0)228/47 98 98-50
Mail an Margit Korsch

Praktische Hinweise:

Veranstaltungsort:
Kreuzeskirche Essen
Kreuzeskirchstr. 20
45127 Essen-City

Bildnachweis:
Alexandra Ignatyeva – shutterstock.com

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Anfahrt

 

Dr. Frank Vogelsang / 05.11.2018



© 2018, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung