Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Wirtschaft, Wirtschaftsethik

Abgesagt: Der blinde Fleck der Ökonomie

02. April 2020, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Vortrag und Diskussion

Veranstaltungsreihe "Wirtschaft – für wen?"

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:
Katholischen Erwachsenenbildung Trier
Bistum Trier
Katholische Erwachsenenbildung Koblenz

Die Veranstaltung wird wegen Coronavirus abgesagt !


Bildnachweis: Katholische Erwachsenenbildung Trier

Jahr für Jahr drängen sich nahezu 20% aller deutschen Studierenden in Vorlesungen der Volkswirtschaftslehre - und lernen dort weder Verantwortung noch einen Umgang mit den Krisen der Gegenwart. Silja Graupe zeigt einen anderen Weg auf und skizziert, wie die Hochschule des 21. Jahrhunderts Studierende befähigen kann, die drängenden Problemen der Zeit kritisch zu reflektieren und ihre moralische Entscheidungsfähigkeit sowie den Mut zum besonnenen Handeln zu stärken. Damit Wirtschaft endlich Sinn macht. Für alle.

Referentin:
Silja Graupe ist Professorin für Ökonomie und Philosophie an der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung, deren Mitgründerin und Vizepräsidentin sie ebenfalls ist.

Veranstaltungsort:
Kulturzentrum Kapuzinerkloster Cochem
Klosterberg 5
56812 Cochem

Praktische Hinweise:

Tagungskosten:
Eintritt Abendkasse: 5,00 €

Anmeldung:
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 01.04.2020.

Mail zur Anmeldung
Telefon: 02673-961 947 20
Fax: 02673-961 947 19

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Dr. Kathrin S. Kürzinger
Studienleiterin
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-56
Mail an Dr. Kathrin S. Kürzinger

Assistenz:
Anna Veerahoo
Assistenz
Tel.: +49 (0)228/47 9898 50
Mail an Anna Veerahoo

Anfahrt

 

Dr. Kathrin S. Kürzinger / 16.03.2020



© 2020, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung