Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Gesellschaft, Neue Medien

#ichbinhier –Zivilcourage im Netz

22. Februar 2018, 18.00 Uhr bis 20:15 Uhr

Diskussionskultur im Netz – Erster Abend

Die Veranstaltung ist abgesagt.

Eine Tagung in Kooperation mit:

Evangelische Akademie im Saarland

Evangelische Studierendengemeinde Saarbrücken

Debatten sind in den sozialen Netzwerken zunehmend von Konfrontation statt Argumentation geprägt. Filterblasen, Echokammern, Fake News und Hasskommentare – das sind Schlagworte, die in der aktuellen Berichterstattung immer wieder auftauchen. Was kann der Einzelne tun, was können die Anbieter der Portale oder die Medien tun, um die Diskussionskultur im Internet und in den Sozialen Medien zu verbessern?

Die Evangelische Akademie im Saarland und die Evangelische Akademie im Rheinland laden ein zu zwei Abenden über „Diskussionskultur im Netz“. Die Veranstaltungen beschäftigen sich mit Gegenstrategien zu unsachlichen Kommentaren oder gefälschten Nachrichten und geben Impulse für eine respektvolle Streitkultur.

Am 22. Februar 2018 ist Silke Schumacher von der Facebookgruppe #ichbinhier zu Gast.

Silke Schumacher arbeitet selbstständig im Bereich Medien in Freiburg. Sie engagiert sich bei der Facebookgruppe #ichbinhier seit Januar 2017 und wurde im September 2017 in die Gruppe von ca. 30 ehrenamtlichen Moderatoren berufen. Aufgaben der Moderatoren sind Organisation der Facebookgruppe, als Ansprechpartner für die Mitglieder zur Verfügung stehen und Termine außerhalb von Facebook wahrnehmen. Ihre Motivation hinter dem Engagement ist Haltung zu zeigen, gemäß dem Motto nach Joachim Gauck "Euer Hass ist unser Ansporn".

Die Facebook-Gruppe #ichbinhier engagiert sich als überparteiliche Aktionsgruppe gegen Hetze, Hass und Gerüchte in den Sozialen Medien. Durch positive, konstruktive und faktischen Beiträge tragen über 37.000 Gruppenmitglieder zu einer besseren Diskussionskultur bei.

Am zweiten Abend, am 22. März 2018, ist Dieter Schraven von correctiv.org und Redakteure der Saarbrücker Zeitung zu Gast.
Mehr Informationen zu der Veranstaltung hier.

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Hella Blum
Öffentlichkeitsbeauftragte und Studienleitung Neue Medien
Tel.: +49/(0)2 28/47 98 98-55
Mail an Hella Blum

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz
Tel.: +49/(0)228/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

Praktische Hinweise:

Veranstaltungsort
Evangelische Studierendengemeinde Saarbrücken
Waldhausweg 7
66123 Saarbrücken

Bitte bringen Sie zur Veranstaltung Ihr Smartphone mit, falls vorhanden. Sie haben dann während der Veranstaltung die Möglichkeit, sich per Smartphone direkt einmal an den Diskussionen der Gruppe #ichbinhier zu beteiligen. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: Montag, 19. Februar 2018

Anmeldung bis 15. Februar bei der Evangelischen Akademie im Saarland 

Tel. 06898/ 16 96 22
E-Mail 
oder im Internet

Foto: Pixabay

Anfahrt

 

Hella Blum / 23.02.2018



© 2018, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung