Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Arbeitswelt, Europa, Gesellschaft, Kirche

"Europa im Umbruch“ - Selbsthilfe als Prinzip einer Neuausrichtung in ländlichen Regionen

05. Oktober 2018, 15:00 Uhr - 08. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Internationaler Austausch des EDL im Rheinland, der KLB Köln und des MAR der protestantischen Kirchen Frankreichs anlässlich 200 Jahre Raiffeisen

Eine Veranstaltung folgender externer Kooperationspartner:
Evangelischer Dienst auf dem Land im Rheinland (EDL)
Katholische Landvolk Bewegung im Erzbistum Köln (KLB)
Mouvement d Áction Rurale (MAR) der protestantischen Kirchen Frankreichs
Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen

Seit vielen Jahren arbeiten der Evangelische Dienst auf dem Land im Rheinland (EDL), die Katholische Landvolk Bewegung im Erzbistum Köln (KLB) und der Mouvement d’Action Rurale (MAR) der protestantischen Kirchen Frankreichs an Themen, die für das Leben in den ländlichen Regionen relevant und von besonderer Bedeutung sind. In diesem Zusammenhang regen sie Menschen an, aktuelle Entwicklungen wahrzunehmen und sich ihrer eigenverantwortlich, aktiv und solidarisch anzunehmen.

In einem sich wandelnden Europa werden Möglichkeiten für einen gegenseitigen Austausch und die Entwicklungfür eine Arbeit an gemeinsamen Zielen immer wichtiger. Anlässlich der drei Jubiläen 200 Jahre Raiffeisen, 70 Jahre MAR sowie 60 Jahre Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen (LJA) werden sich der EDL, die KLB und der MAR zu einem internationalen Austausch im Kirchenkreis Altenkirchen begegnen. Ziel dieses Austausches ist es, sich mit den genossenschaftlichen Gedanken von Friedrich Wilhelm Raiffeisen auseinanderzusetzen und sich mit Selbsthilfeprojekten zu beschäftigen sowie diese zu reflektieren. Gemeinsam und unter Einbeziehung von verschiedenen Jugendgruppierungen sollen Ideen entwickelt werden, wie eine zukünftige Zusammenarbeit zur Stärkung ländlicher Regionen aussehen kann.

Geplant sind verschiedene Einzelveranstaltungen, zu denen Sie sich auch einzeln schriftlich anmelden können.

Leitung: Christoph Diefenbach, Referent für ländliche Bildung der Evangelischen Landiugendakademie

Praktische Hinweise:

Veranstaltungsort:
Evangelische Landjugendakademie
Dieperzbergweg 13 -17, 57610 Altenkirchen/Westerwald

Kontakt und Anmeldung:
per Mail  | Telefon 0 26 81 / 95 16 0

Hinweis:
Übernachtungsmöglichkeiten in der LJA können gegen Aufpreis hinzugebucht werden.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Bildnachweis: Pixabay

Anfahrt

 

/ 10.10.2018



© 2018, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung