Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Die Evangelische Akademie im Rheinland hat mit Sendinblue eine Vereinbarung nach §11 Kirchengesetz über den Datenschutz der EKD geschlossen.

*_Online-Veranstaltung, Frauenmärz 2021, Sozialer Wandel, Vereinbarkeit Familie und Beruf, Wirtschaft

„Kümmer Du Dich doch mal drum!“

02. März 2021, 19.30 Uhr bis 21:00 Uhr

Homeoffice… Familie…

Einblick in den 3. Gleichstellungsbericht

Veranstaltungsreihe "Frauenmärz 2021"

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Evangelischen Forum Bonn, der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland und dem Katholischen Bildungswerk Bonn

Diese Veranstaltung findet statt im Rahmen des Equal Care Day 2021

Bildnachweis: geralt - pixabay.com

Männern wird Homeoffice angeboten, damit sie freitags mal konzentriert an einem Paper arbeiten können. Frauen wird Homeoffice angeboten, damit sie Beruf und Kinderbetreuung besser vereinbaren können. Die Geschlechterrollen scheinen klar verteilt zu sein und unter den Bedingungen der Pandemie zementiert zu werden.

Prof. Dr. Miriam Beblo aus der Sachverständigenkommission stellt den 3. Gleichstellungsbericht der Bundesregierung vor, der aufzeigt, wie Digitalisierung in der Arbeitswelt geschlechtergerecht gestaltet werden kann. Der Zwang ins Homeoffice durch die Coronapandemie hat hier zu interessanten Entwicklungen geführt.

Almut Schnerring hat die Initiative Equal Care Day gegründet, um auf die mangelnde Wertschätzung und unfaire Verteilung von Sorgearbeit aufmerksam zu machen. Sie setzt sich dafür ein, Politik und Wirtschaft dafür zu gewinnen, die unterschiedlichen Bereiche von Care-Arbeit ernst zu nehmen und im Wirtschaftssystem mitzudenken.

Zu den Referentinnen

Prof. Dr. Miriam Beblo ist Professorin der Volkswirtschaftslehre am Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg. Als angewandte Mikroökonomin forscht sie zu den Themen Arbeit, Familie, Gender & Migration - v.a. ökonometrisch und experimentell. Sie ist Mitglied der Sachverständigenkommission des dritten Gleichstellungsberichts der Bundesregierung.

Almut Schnerring ist Hörfunk-Journalistin und Autorin. Gemeinsam mit Sascha Verlan hat sie die Equal Care Day Initiative gegründet, die sich für mehr Wertschätzung und bessere Verteilung von Care-Arbeit einsetzt. Forderungen und Lösungsansätze für eine geschlechtergerechte Verteilung von Sorgearbeit werden im Equal Care Day Manifest gebündelt.

Veranstaltungsort:
online

Wir nutzen die Zoom-Software, die Übertragung findet über ein deutsches Data-Center statt.

Praktische Hinweise:

Tagungskosten:
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung:
Registrierungslink zur Anmeldung:

https://zoom.us/webinar/register/WN_1248qT80Q4aqBaOA8epmAQ

Anmeldungen für Journalist*innen unter: presse@akademie.ekir.de

Termin als iCal herunterladen

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Dr. Kathrin S. Kürzinger
Studienleiterin Transformation von Arbeit und Wirtschaft
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-56
Mail an Dr. Kathrin S. Kürzinger
Link zur Themenseite

Assistenz:
Anna Veerahoo
Assistenz
Tel.: +49 (0)228/47 9898 50
Mail an Anna Veerahoo

Anfahrt

 

Dr. Kathrin S. Kürzinger / 03.03.2021



© 2021, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung