Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Evangelische Akademie im Rheinland

Publikationen

In der Reihe "Begegnungen" dokumentiert die Evangelische Akademie im Rheinland ausgewählte Tagungen und macht so die Tagungsbeiträge so einer breiteren interessierten Öffentlichkeit zugänglich. Das Themenspektrum dieser Akademie-Reihe spiegelt die Arbeitsfelder der Akademie wider. Darüber hinaus veröffentlichen die Studienleitenden Publikationen in Kooperationen mit anderen Verlagen.

Die hier gezeigte Auswahl informiert über die aktuellen Neuerscheinungen.

Weitere Veröffentlichungen können Sie über die Publikationssuche recherchieren:
zur Publikationssuche.

Die Bücher aus der Akademie-Reihe "Begegnungen" sind sowohl über den Buchhandel als auch direkt bei der Akademie zu beziehen.
Bei einer Bestellung über die Akademie werden Portokosten (Büchersendung) berechnet. 

Teilhabe und Teilnahme. epd-Dokumentation zum Raiffeisenkongress 2018 LupeTeilhabe und Teilnahme. epd-Dokumentation zum Raiffeisenkongress 2018

Teilhabe und Teilnahme

Zukunftspotenziale der Genossenschaftsidee

Beiträge vom Evangelischen Raiffeisenkongress, 18./19. Juni 2018 in Bonn

epd-Dokumentation Nr. 47/2018 (20. November 2018)

Hg.: Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH (GEP)

Frankfurt a.M., 90 Seiten, Klebebindung

2018

ISBN 978-3-937621-56-2

6.90 EURO

Über die Akademie und über den Buchhandel erhältlich.
Bei der Akademie bestellen (zzgl. Portokosten Büchersendung)

Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland zusammen mit dem Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (SI-EKD), der Stiftung Sozialer Protestantismus und dem Seminar für Genossenschaftswesen der Universität zu Köln.

Der Evangelische Raiffeisenkongress „Teilhabe und Teilnahme. Zukunftspotenziale der Genossenschaftsidee" erinnerte an den 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und nahm gleichzeitig die Zukunftspotenziale des Genossenschaftswesens in den Blick. Neben der Videodokumentation der Beiträge ist aus den Referaten dieses Kongresses eine epd-Dokumentation entstanden. Die Publikation enthält zwölf Beiträge ausgewiesener Experten des Themas, u. a. von dem evangelischen Sozialethiker Professor Dr. Traugott Jähnichen, von Professor Dr. Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (SI-EKD), und von dem Genossenschaftswissenschaftler Professor Dr. Frank Schulz-Nieswandt.

Sonderdruck mit 20 Fotos und Cartoons vom Kongress.

 

"Whistleblowing" oder: Der Aufstand der Anständigen. epd-Dokumentation 04/12 Lupe"Whistleblowing" oder: Der Aufstand der Anständigen. epd-Dokumentation 04/12

Whistleblowing oder: Der Aufstand der Anständigen

Hinweisgebersysteme zwischen Verrat und Zivilcourage Beiträge zu einer Tagung der Evangelischen Akademie im Rheinland, Bonn-Bad Godesberg, 23.-24.9.2011

Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik gGmbH

epd-Dokumentation 4/12

Frankfurt am Main, 32 S.

2012

4.10 EURO

bestellen

Im Fokus der in dieser Ausgabe dokumentierten Tagung der Evangelischen Akademie im Rheinland(23./24. September 2011) standen Fragen wie: Ist das sogenannte "Whistleblowing" ein Ausdruck von Zivilcourage oder bleibt "Verpfeifen" von Kollegen und Vorgesetzten fragwürdiges Verhalten? Führt die Einführung von Hinweisgebersystemen in Betrieben zu mehr Ehrlichkeit in den Arbeitsbeziehungen oder zu einer Kultur des Misstrauens? Was sagt das christliche Arbeitsethos zu ethischen Grenzfällen im Loyalitätskonflikt?

Das Vorwort von Studienleiter Peter Mörbel zu dieser Dokumentation können Sie hier nachlesen.

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

hbl / 29.04.2016



© 2020, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung