Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Auf dem Bild sieht man eine Gedenkplatte mit weißer Rose am Ground Zero in New York. Bildnachweis: Photo by Julie Laiymani on Unsplash Bildnachweis: Photo by Julie Laiymani on Unsplash

Pressemitteilung der Evangelischen Akademie im Rheinland

Der 11. September 2020 – Gedenktag oder aktiver politischer Posten?

Online-Diskussion mit Professor Mouhanad Khorchide, Michael Lüders und Heiko Heinisch

(Bonn, 9.9.2020) Die Attentate vom 11. September 2001 in New York und Washington sind bis heute singulär. Milliarden von Menschen wurden weltweit in Echtzeit Zeuge vom Einschlag des zweiten Flugzeugs in das World Trade Centre und dem folgenden Einsturz der beiden Türme. Der Schock erfasste nicht nur die amerikanische Gesellschaft, sondern fast die gesamte Welt und prägte die US-Außenpolitik in den kommenden Jahren. Heute, zum Ende der Amtszeit von Präsident Donald Trump, der Corona-Pandemie und den Massenprotesten der „Black Lives Matter-Bewegung", scheinen die Ereignisse von damals in einer fernen Vergangenheit zu liegen. Stimmt das oder ist der 11. September über das Gedenken hinaus weiterhin ein aktiver politischer Posten?

Der Islamwissenschaftler Professor Dr. Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der Universität Münster, der Nahost-Experte Dr. Michael Lüders und der österreichische Historiker und Publizist Heiko Heinisch gehen dieser und weiteren Fragen am Jahrestag der Attentate in einer Online-Diskussion nach.

Wir laden Journalistinnen und Journalisten herzlich zur Teilnahme und Berichterstattung ein. Die Diskussion findet von 19:00 - 21:30 Uhr auf Zoom statt. Wir bitten um vorherige Anmeldung. Sie erhalten dann den Link zur Teilnahme. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt:
Hella Blum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Straße 86
53225 Bonn
Tel.: 0228 479898-55
Mail: hella.blum@akademie.ekir.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

hbl, ms / 09.09.2020



© 2020, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung