Logo EKiR
Christlich-Islamischer Dialog, Gesellschaft, Islam

Zukunftsvisionen multireligiöser Gesellschaften

20. August 2019, 19:00 Uhr, Uhr

Vortrag und Diskussion

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Familien- und Erwachsenenbildungsstätte der Evangelischen Gemeinde zu Düren.

Bildnachweis: Pixabay

In den nächsten 50 Jahren werden sich die Menschen weiter vermischen und Kinder zeugen, die Eltern mit unterschiedlicher Nationalität, Kultur, Religion und ethnischer Herkunft haben. Bis 2050 wird sich die Zahl der Muslime und der Christen weltweit ungefähr auf gleichem Stand befinden mit je 3 Mrd. Mitgliedern. In Europa nimmt die Bedeutung der Religion weiter ab, nicht nur bei Christen, sondern auch bei Muslimen und Juden. Die Zahl der Christen wird auch in Deutschland weiter schrumpfen, wobei die Zahl der Muslime allein durch eine höhere Geburtenrate auf ca. 6 – 6,5 Mio. Menschen anwachsen wird. Je nach Zuwanderung kann sich die Zahl aber auch noch erhöhen. Was bedeutet, dass alles für das Zusammenleben und den sozialen Frieden? Studienleiter Jörgen Klußmann stellt verschiedene Szenarien vor und beantwortet Fragen und entkräftet Ängste über Befürchtungen einer drohenden Islamisierung.

Veranstaltungsort:
Haus der Evangelischen Gemeinde
Großer Saal
Wilhelm-Wester-Weg 1A
52349 Düren

Praktische Hinweise:

Tagungskosten:
Eintritt frei.

Anmeldung:

Familien- und Erwachsenenbildungsstätte im Haus der Evangelischen Gemeinde
Wilhelm-Wester-Weg 1A | 52349 Düren
02421/188-170
02421/188-188
Anmeldung per Mail

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Jörgen Klußmann M.A.
Studienleiter
Tel.: +49/(0)228/47 98 98-57
Mail an Jörgen Klußmann M.A.

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz
Tel.: +49/(0)228/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

Anfahrt

 

Jörgen Klußmann M.A. / 24.06.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds