Logo EKiR
Digitale Welten, Kirche, Neue Medien, Theologie

Treffen für theologische Bloggerinnen und Blogger

13. September 2019, 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Hashtag: #theobloggerInnen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Kirchenrat Pfarrer Ralf Peter Reimann, Internetbeauftragter der Evangelischen Kirche im Rheinland

Lange waren vor allem Lehrstühle an den Universitäten, Arbeitszimmer in den Pfarrhäusern und Beiträge in Fachzeitschriften die Orte, wo wissenschaftliche Theologie getrieben wurde. Das ändert sich in unserer Zeit der digitalen Medien deutlich. Offenere Formate des Austauschs entstehen, seien es Internetforen, Gruppen auf Social Media oder theologische Blogs. 

Online lassen sich die Überlegungen verfolgen, man kann sich einmischen, Kommentare abgeben, mitdiskutieren. Theologie wird zu einer öffentlichen Theologie.

Dabei können sich online und offline gegenseitig stärken – diese Überlegung liegt dem evangelischen Bloggertreffen zugrunde, zu dem die Evangelische Akademie im Rheinland und die Internetarbeitsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland im vergangenen Jahr erstmalig eingeladen haben. Die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und zum Austausch und wünschten sich eine Fortsetzung dieser Netzwerk-Treffen.

Zum Folgetreffen, das hier angekündigt wird, sind wiederum alle diejenigen eingeladen, die theologische Blogs schreiben.

Den Einführungsvortrag hält dieses Mal der katholische Pastoraltheologe Professor Dr. Wolfgang Beck, Mitglied der Redaktion von feinschwarz.net.

Seit seiner Gründung 2015 ist das Theologische Feuilleton feinschwarz.net zu einem der meist gelesenen Publikationen im kirchlichen Spektrum avanciert. Mit einem Trägerverein im Hintergrund und einer Reaktion von derzeit 14 Theolog*innen stellt es ein ambitioniertes Projekt mit offener Zielsetzung und Ausgang dar. 

Die Vielfalt der kulturellen, kirchlichen und theologischen Themen ergibt sich insbesondere aus der sehr breiten Aufstellung des Kreises der Autor*innen, die für Beiträge angefragt werden. Darin wird das Anliegen erkennbar, nach kreativen Räumen für die Begegnung von Theologie und Gesellschaft zu suchen. Aufgrund seiner Entstehungsgeschichte ist feinschwarz.net eng mit der Fachdisziplin der katholischen Pastoraltheologie im deutschsprachigen Raum verknüpft, versteht sich aber als ökumenisch und überdisziplinär ausgerichtet.

Im Anschluss an das Bloggertreffen beginnt das "Barcamp Kirche online" der rheinischen, westfälischen und lippischen Kirche (13. - 15.9.2019). Auch dazu laden die Veranstalter des Bloggertreffens herzlich ein.
Mehr Informationen zum Barcamp Kirche online (13. - 15.9.2019) finden Sie hier

 

Veranstaltungsort:
Haus der Evangelischen Kirche
III. Hagen 39, 45127 Essen

Anmeldung über barcamp-kirche-online.de.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Hella Blum
Öffentlichkeitsbeauftragte und Studienleitung Neue Medien
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-55
Mail an Hella Blum

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

und

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Dr. Frank Vogelsang
Akademiedirektor
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-51
Mail an Dr. Frank Vogelsang

Anfahrt

 

Hella Blum / 18.09.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds