Logo EKiR
Friedensethik, Gesellschaft, Kirche

Rheinische Friedenskonferenz

06. März 2019, 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Das Schwerpunktthema der offenen Tagung lautet „Was uns schmerzt – Ansatzpunkte für die Bewältigung von Traumata in gesellschaftlichen Konflikten“. Referent ist der Diplom-Psychologe Mark Novy. Nach dem Vortrag gibt es eine Diskussion.

Eingeladen sind Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die Friedenarbeit aus Gemeinden, Kirchenkreisen, Ämtern, Werken und Einrichtungen sowie die Gemeindedienste für Mission und Ökumene in der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Fachreferent Novy hat an der Universität Köln studiert und ist seit fast 30 Jahren als klinischer Psychologe und Traumatherapeut tätig. Er absolvierte Zusatzausbildungen in Körper- und Atemtherapie und ist spezialisiert auf Bindungs- sowie Gewalt- und Unfalltraumata. In Bonn-Beuel und Königswinter arbeitet er in einer Praxisgemeinschaft.

Arbeitsgruppen zu Traumata, Rüstungsexporten, Kraftorten und einer Kampagne

In der Konferenz am Mittwoch, 6. März, 10 Uhr bis 16.30 Uhr, im Bonner Haus der Evangelischen Kirche sind für den Nachmittag Arbeitsgruppen zu verschiedenen Friedensthemen geplant. Darin wird an den Themen Traumata, Rüstungsexporte und Kraftorte als spirituelle Ressource am Beispiel des Hambacher Forstes gearbeitet. Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Vorbereitung einer Kampagne „Sicherheit neu denken“, die in der Evangelischen Landeskirche in Baden angeregt wurde. Es geht um einen Weg von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik bis zum Jahr 2040.

Im Tagesordnungspunkt Berichte und Beschlüsse geht es unter anderem um die Weiterarbeit am Friedenswort der rheinischen Kirche, die Friedenssynode der Evangelischen Kirche in Deutschland und einen kirchlichen Aktionstag am 7. Juli in Büchel, Standort für amerikanische Atomwaffen in Rheinland-Pfalz.

Das Vorbereitungsteam lädt herzlich zur Tagung ein:

Kirchenrätin Anja Vollendorf
Ulrich Frey
M.A. Jörgen Klußmann

Veranstaltungsort:
Haus der Evangelischen Kirche Bonn
Adenauerallee 37, 53113 Bonn

Anmeldungen zur Friedenskonferenz erwartet das Vorbereitungsteam bis zum 25. Februar per Mail an Joachim Harm.

Praktische Hinweise:
Das ausführliche Programm wird am Schluss dieses Artikels zum Download bereit gestellt, sobald es vorliegt.

Anfahrt

 

/ 25.07.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds