Logo EKiR
*_Online-Veranstaltung, Gesellschaft, Medienethik, Politik

Online: Desinformation – wem nützt sie, wem soll sie schaden, wie erkennt man sie?

28. April 2021, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Kirchenkreis an der Agger.

Aktuell kursieren im Internet viele Informationen und Schlagzeilen, die darauf abzielen, Menschen zu beeinflussen und zu verunsichern. Zahlreiche Falschmeldungen, wie sie auch der ehemalige US-Präsident Donald Trump erfolgreich vorgemacht hat, führen zur Desinformation. Das betrifft alle Kanäle wie Messengerdienste, Blogs und Nachrichtenseiten, die als Informationsquelle genutzt werden, um sich online zu informieren.

Was sind vertrauenswürdige Quellen?
Wie schützen wir uns vor manipulierten Informationen?
Wem nützt die Desinformation und welche Absicht steckt dahinter?

Darüber wird der Referent des heutigen Abends einen Impuls geben und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Referent:
Dr. Thilo Hagendorff (geb. 1987) ist Experte für angewandte Ethik, insbesondere Technik- und KI-Ethik. Daneben ist er Autor mehrerer Sachbücher sowie Projektleiter und arbeitet im Exzellenz-Cluster "Machine Learning: New Perspectives for Science" sowie am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter u.a. am Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam sowie Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen zur KI Governance.

Veranstaltungsort:
Wir nutzen die Zoom-Software, die Übertragung findet über ein deutsches Data-Center statt. 

Praktische Hinweise:

Tagungskosten:
Die Teilnahme ist frei.

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist erforderlich  bei dem Evangelischen Bildungswerk
im Kirchenkreis An der Agger unter folgendem Link.

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit den Zugangsdaten. 

Anmeldungen für Journalist*innen unter: presse@akademie.ekir.de

Termin als iCal herunterladen

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Jörgen Klußmann
Studienleiter Politik
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-57
Mail an Jörgen Klußmann
Link zur Themenseite

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz | Erreichbarkeit: Mo - Do: 8:30 - 16 Uhr. Fr: 8:30 - 13 Uhr
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

Anfahrt

 

Jörgen Klußmann / 04.05.2021


Kontakt Anfahrt RSS Feeds