Logo EKiR
Flüchtlinge, Gesellschaft, Integration

Fremd-Vertraut - Ein Plädoyer für eine gemeinsame Kultur der Vielfalt

18. September 2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Vortrag und Diskussion

Eine Kooperationsveranstaltung mit der Evangelischen Migrations- und Flüchtlingsarbeit Bonn/Integrationsagentur.

Warum haben manche Menschen Angst vor Menschen anderer kultureller und religiöser Herkunft? Welche Ursachen hat die aktuelle Migrationsbewegung? Warum ist es so schwer, Fremdenhass, Vorurteile und Stereotype abzubauen und Lösungen zu finden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Vortrags von Jörgen Klußmann M.A.. Dabei geht er sowohl auf die Ängste, Widerstände und den Protest gegen die Migration als auch auf die Perspektive der Migranten ein. „Mir geht es darum, klar zu machen, dass wir neue Werte, Regeln und Gemeinsamkeiten brauchen. Aber diese neuen Werte können wir nur im Dialog, nicht in Abgrenzung von den anderen entwickeln.“, so der Studienleiter, der an der Evangelischen Akademie im Rheinland den Bereich Politik verantwortet.

Ein Vortrag im Rahmen der Interkulturellen Woche 2018, 14. - 30. September 2018. „Vielfalt verbindet“, so lautet auch in diesem Jahr das Motto der Interkulturellen Woche (IKW) 2018.

zum Programm 

Veranstaltungsort:
Integrationsagentur (EMFA)
Brüdergasse 18, 53111 Bonn

Eintritt frei

Bildnachweis: Wolfgang Hunecke: "Figuren", Variation 8 von 50, 2014. Holzschnitt, 31,5 x 24 cm.

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Jörgen Klußmann M.A.
Studienleiter
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-57
Mail an Jörgen Klußmann M.A.

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz
Tel.: +49 (0) 228/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

Anfahrt

 

Jörgen Klußmann M.A. / 25.07.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds