Logo EKiR
Gesellschaft, Islam

Die politischen Dimensionen des Islam

12. Juni 2019, 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr

Vortrag und Diskussion

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:
Evangelische Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises Jülich

Bildnachweis: Bildnachweis: Fotolia_99361656_Koran

Die Beziehungen zum Islam gestalten sich vorsichtiger, wenn nicht sogar schwieriger als noch vor Jahren. Vielfach wird der Vorwurf von rechtspopulistischer Seite erhoben, der Islam sei keine Religion, sondern nur eine Ideologie. Die über 1.400 Jahre alte Geschichte des Islam macht deutlich, dass es sich dabei nicht nur um eine Religion, sondern auch um einen eigenen Kulturraum handelt, der überaus vielfältig ist.

Die Entwicklung seit dem Kolonialismus ab dem 19. Jahrhundert hat jedoch politische Forderungen und Widerstand gegen den Westen immer lauter werden lassen und gipfelte in die modernen extremistischen Bewegungen des Salafismus und Radikalismus. Dass ein Unterschied zwischen dem Glaubens- und Kultursystem auf der einen Seite und dem politischen Extremismus auf der anderen Seite besteht, wird in diesem Überblick deutlich.

Veranstaltungsort:

Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Düsseldorfer Straße 30
52428 Jülich

Anmeldung ist erforderlich:
Elke Bennetreu
Tel: 02461 / 99 66-0
E-Mail: eeb@kkrjuelich.de



Praktische Hinweise:

Tagungskosten:
Teilnahmegebühr: 5,00 €

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Jörgen Klußmann M.A.
Studienleiter
Tel.: +49/(0)228/47 98 98-57
Mail an Jörgen Klußmann M.A.

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz
Tel.: +49/(0)228/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

Anfahrt

 

Jörgen Klußmann M.A. / 27.05.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds