Logo EKiR
Ein Roboter steht mit Päckchen im Arm in einem abgedunkelten Raum. Symbolbild für digitale Nachbarschaft. Bildnachweis:  © Besjunior, www.stock.adobe.com

Bildnachweis: © Besjunior, www.stock.adobe.com

Gemeinsame Pressemitteilung der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein und der Evangelischen Akademie im Rheinland

Ideenbörse: Das Digitale ist da - auch etwas für mein Quartier?

Gemeinsame Pressemitteilung der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein und der Evangelischen Akademie im Rheinland

(Bonn, Siegburg 16.04.2021) Nachbarschaftshilfe organisiert sich in den Stadtvierteln unkompliziert im Internet, ganze Dörfer vernetzen sich über Apps und lernen sich so neu kennen, ehrenamtliche Paten geben Schülerinnen und Schülern online Nachhilfe und Unterstützung. Das sind nur drei Beispiele dafür, dass digitales und lokales Engagement sich nicht ausschließen, sondern gut ergänzen können.

Haben Sie selbst auch schon über eine digitale Initiative für Ihr Quartier nachgedacht? Was würden Sie gerne vor Ort umsetzen? Suchen Sie Austausch oder Feedback zu Ihren Plänen? Dann merken Sie sich 
Mittwoch, 21. April 2021, 19:00 Uhr vor!

Die Evangelische Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein und die Evangelische Akademie im Rheinland laden an diesem Abend zu einem offenen Vernetzungstreffen ein: „Das Digitale ist da – wie kann ich es bei meinem Engagement im Quartier einsetzen?

Der Abend bietet Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen, sich inspirieren zu lassen und Ideen weiterzuspinnen. Aktive aus der Quartiers- und Stadtentwicklung, aus der öffentlichen Verwaltung und aus der Gemeindearbeit vor Ort unterstützen Sie dabei, berichten von ihren ersten Schritten und aktuellen Projekten und geben Ihnen Feedback.

Wie stoße ich Begegnung im Viertel an? Wie mache ich mein Projekt online sichtbar? Kann die Stadt mir dabei vielleicht helfen? Welche Förderprogramme gibt es? Bringen Sie Ihre Fragen mit und kommen Sie ins Gespräch. Wer weiß, was daraus erwächst!?

Passend zum Thema treffen wir an diesem Abend in einem virtuellen „Veedel“ auf der Plattform wonder.me Sie erhalten vorab den Link und zu Beginn des Abends wird die Plattform kurz vorgestellt.

Der Abend rundet gleichzeitig eine Initiative der Evangelischen Erwachsenenbildung An Sieg und Rhein und der Evangelischen Akademie im Rheinland ab. In den vergangenen Wochen wurden unter dem Titel „Neues aus der Nachbarschaft – das Digitale zieht ein ins Quartier“ verschiedene Entwicklungen im Sozialraum diskutiert.
Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Themenseite:
kirche-gesellschaft-zusammenhalt.de

Kontakt:

Hella Blum
Öffentlichkeitsbeauftragte
und Studienleitung Medien
Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Straße 86
53225 Bonn
Tel.: 0228 479898-55
Mail an Hella Blum
www.ev-akademie-rheinland.de

hbl, ms / 14.04.2021


Kontakt Anfahrt RSS Feeds