Logo EKiR
EPD West Logo

EPD West Logo

epd-Landesdienst West, Nr. 115, 18.06.2020

Forscher: Angst vor Kontrollverlust erzeugt Verschwörungstheorien

Bonn/Jena (epd). Das Gefühl des Kontrollverlusts ist nach Auffassung des Jenaer Rechtsextremismusforschers Matthias Quent ein wesentlicher Faktor für den Erfolg von Verschwörungstheorien während der Corona-Krise.

„Verschwörungstheorien tauchen immer dann auf, wenn es um gesellschaftliche Großereignisse geht“, sagte Quent am Mittwochabend bei einer Online-Veranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland in Bonn. Insofern sei es nicht überraschend, dass im Zusammenhang mit der weltweiten Corona-Pandemie vermehrt Verschwörungstheorien kursierten. Sie dienten dazu, den von manchen Menschen empfundenen Kontrollverlust zu kompensieren.

Mehr Informationen

epd, ms / 22.06.2020


Kontakt Jahresprojekt 2020 der Akademie
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds