Logo EKiR
Das Bild zeigt ein Kind in der Wüste, das eine Taube als Drachen steigen lässt. Bildnachweis: Medienpool.ekir.de

medienpool.ekir.de

Spendenprojekt zum Genozid-Gedenken

Ruandas Zukunft braucht Versöhnung

Kirchliche Partner im Rheinland gehen gemeinsam auf Friedensmission

Ruanda 1994. Brutal ermorden vor allem Hutu ihre Landsleute, Tutsi und gemäßigte Hutu. Innerhalb von hundert Tagen sterben mehr als 800.000 Menschen. Was am Abend des 6. April 1994 begann, wirkt bis heute nach. „Ruandas Zukunft braucht Versöhnung, auch heute noch, 25 Jahre nach dem Völkermord“, betont Präses Manfred Rekowski.

Mehr Informationen

ekir.de / 08.04.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds