Logo EKiR
Prof. Dr. Heiner Monheim bei seinem Vortrag zur Verkehrswende am Niederrhein. Bild: Kathrin K. Kürzinger

Prof. Dr. Heiner Monheim bei seinem Vortrag zur Verkehrswende am Niederrhein. Bild: Kathrin K. Kürzinger

Vortrag von Prof. Dr. Heiner Monheim zur Verkehrswende am Niederrhein

„ÖPNV im ländlichen Raum entspricht aktuell Gammelfleisch“

Wenn es doch so einfach wie bei einer Modelleisenbahn wäre: Alles fließt, alles ist in Bewegung, Güter- und Personenverkehr auf der Schiene… Doch die Verkehrswirklichkeit, gerade in ländlichen Gebieten, sieht anders aus. Gerade am Wochenende steht man dann abends lange vor dem Bahnhof und wartet auf den Anschluss.

„Öffentlicher Personennahverkehr im ländlichen Raum entspricht aktuell Gammelfleisch“, brachte es der Verkehrsplaner Professor Heiner Monheim auf den Punkt. Monheim, der sich seit vielen Jahren für umweltfreundliche und stadtverträgliche Verkehrskonzepte einsetzt, sprach am 20. November 2019 auf einer Veranstaltung in Rheinberg zu alternativen Verkehrskonzepten. Zu der Veranstaltung hatte u.a. auch die Evangelische Akademie im Rheinland eingeladen.

Mehr Informationen

hbl, ms / 29.11.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds