Logo EKiR

Akademiegespräch zu Gelingen und Grenzen von Versöhnung

Dr. Claudia Lücking-Michel: Versöhnung ist eine Kernaufgabe der Friedensdienste

"In der weltweiten Friedensarbeit vor Ort ist jeder Konflikt unterschiedlich. Die Sprache, die kultursensitive Kommunikation, ist das Urinstrument für gegenseitiges Lernen und partnerschaftliches Miteinander."

Das betonte Dr. Claudia Lücking-Michel, Vorstandsvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH), jetzt Agaimondo , auf dem Friedensethischen Studientag "Gelingen und Grenzen von Versöhnung", der am 23. November 2019 in Bonn stattgefunden hat. Für Lücking-Michel, die auch Vizepräsidentin des Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ist, ist Versöhnung eine Kernaufgabe der Friedensdienste.

Aus Anlass des Studientages hat Studienleiter Jörgen Klußmann ein Interview mit ihr geführt, das hier abgerufen werden kann.

Mehr Informationen 
 

Dorothea A. Zügner/hbl/ms / 17.01.2020


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds