Logo EKiR

Vortrag zur Ungleichheit in Deutschland jetzt auf unserem YouTube-Kanal eair-diskurse

Prof. Butterwegge: "Ungleichheit ist die Mutter aller politischen Probleme!"

„Seit geraumer Zeit ist das Problem wachsender Ungleichheit das Kardinalproblem unserer Gesellschaft, wenn nicht der gesamten Menschheit.“ So lautet eine der Kernthesen des Buches „Die zerrissene Republik - Wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland“ von Professor Dr. Christoph Butterwegge.

Am vergangenen Mittwochabend bot sich den Zuhörer*innen seines gleichnamigen Vortrags in Moers die Chance, der Analyse von Prof. Butterwegge im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie und des Neuen Evangelischen Forums des Kirchenkreis Moers zu folgen.

Wo kommt sozioökonomische Ungleichheit her? Wieso gibt es keine Verbesserung, obwohl das Problem offensichtlich ist? Was könnten wir gegen Ungleichheit und Armut tun?

Auf diese Fragen geht er in dem Video ein, das hier abzurufen ist.

Auch Deutschlandfunk Nova hat in seiner Sendung "Hörsaal" darüber berichtet.
Den Pocast können Sie hier abrufen 
 

Mehr Informationen

TC, hbl / 29.09.2020


Kontakt Anfahrt RSS Feeds