Logo EKiR
Wortwolke Arbeit

Wortwolke Arbeit

Tag der Arbeit 2019

Arbeit ist für mich...? Hashtag: #Arbeitistfürmich

Am 1. Mai ist Tag der Arbeit. Ein guter Zeitpunkt zu fragen: Was verbindet jede Einzelne, jeder Einzelne mit dem Begriff der Arbeit? "Arbeit ist für mich ...?" Studienleiterin Dr. Kathrin S. Kürzinger hat dazu einige Stimmen gesammelt, die hier nachzulesen sind. Auf Twitter können Sie unter dem Hashtag #Arbeitistfürmich Ihr persönliches Statement posten - oder per Mail an info@akademie.ekir.de 

Arbeit ist für mich…..
der Teil des Tages, an dem ich mein über die Jahre erlerntes Wissen meines Berufes anwende, Kollegen helfe und immer wieder Neues dazulerne, um nicht zuletzt mir mit meinem Gehalt schöne Dinge und Reisen leisten kann.
(Angestellte/55 J.)

Arbeit ist für mich…..
Lebensunterhalt, Weiterentwicklung, Weiterbildung und soziale Komponente.
(Fastrentnerin/63 J.)

Arbeit ist für mich…..
als Angehörige der Generation Y möglichst eine sinnstiftende Tätigkeit, wo ich meine Fähigkeiten einbringen kann, die mir Spaß macht und die mir eine gute Work-Life-Balance ermöglicht.
(Angestellte/ 35 J.)

Mehr Statements

Kathrin S. Kürzinger/hbl / 30.04.2019


Kontakt
Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Anfahrt RSS Feeds