Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Bildnachweis: Collage: Titelbild: © Haus der Familie; StockSnap, artistlike, Pixabay Bildnachweis: Collage: Titelbild: © Haus der Familie; StockSnap, artistlike, Pixabay

Pressemitteilung der Evangelischen Akademie im Rheinland

„Nicht verschwenden, wiederverwenden!“

Evangelische Akademie im Rheinland und Haus der Familie, Bonn-Bad Godesberg, laden erstmals zu einer nachhaltigen Familienakademie ein.

(Bonn, 8.9.2020) Klimakrise und Corona-Pandemie führen es vor Augen: Ein Umdenken ist notwendig, damit wir gerecht und generationenverträglich auf unserem gemeinsamen Planeten Erde leben können.

Ein nachhaltigeres Verhalten lässt sich dabei auch im Kleinen, im Familienalltag einüben. Dazu gibt demnächst eine Familienakademie Tipps, zu der die Evangelische Akademie im Rheinland und das Haus der Familie der Evangelischen Thomaskirchengemeinde Bonn am Samstag, 26. September 2020, und Sonntag, 27. September 2020, in das Haus der Familie, Friesenstraße 6, 53175 Bonn, einladen.

„Spielerisch und praktisch setzen sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander“, sagt Dr. Kathrin S. Kürzinger, Studienleiterin Wirtschaft an der Evangelischen Akademie im Rheinland, über das neue Angebot. Dabei gehe es vor allem um die Frage, wie man den bewussten Umgang mit Lebensmitteln und anderen Ressourcen ohne großen zusätzlichen Zeit- und Organisationsaufwand in den Familienalltag integrieren kann.  

In drei Workshops zu Upcycling und bewusstem Umgang mit Lebensmitteln gibt es dazu am Samstag, 26.9.2020, für Grundschulkinder und Eltern Hintergrund-Informationen und praktische Anleitungen: eine alte Jeans bekommt eine neue Chance als Tasche, Plastikmüll wird zum Kunstobjekt, aus geretteten Lebensmitteln wird eine leckere Mahlzeit.

Am Sonntag präsentiert das "Gorilla Ernährungstheater" aus Köln ein interaktives, spannendes und lustiges Theaterstück. Familien mit Kindern im Kindergartenalter lernen dabei gemeinsam etwas über die Herkunft und Zubereitung unseres Essens und am Ende essen alle gemeinsam eine schmackhafte Gemüsesuppe.

Die Veranstaltungen am Samstag und Sonntag können jeweils unabhängig voneinander besucht werden. Eine Anmeldung ist in jedem Fall bis zum 24.09.2020 erforderlich: per Mail an info-hdf@ekir.de oder telefonisch unter 0228 - 37 36 60

Die Tagungskosten betragen für den Samstag: 15,- € Mindestbeitrag pro Familie, alternativ 20,- € Solidaritätsbeitrag, für den Sonntag: 4,- € pro Kind und 6,- € pro Erwachsener

Kontakt:
Hella Blum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Straße 86
53225 Bonn
Tel.: 0228 479898-55
Mail: hella.blum@akademie.ekir.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

hbl, ms / 08.09.2020



© 2020, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung