Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.

Raiffeisendenkmal in Weyerbusch. Bildnachweis: Ev. Kirchenkreis Altenkirchen Raiffeisendenkmal in Weyerbusch. Bildnachweis: Ev. Kirchenkreis Altenkirchen

Evangelische Kirche würdigt Genossenschaftsgründer Raiffeisen

Appelle zu mehr Gerechtigkeit und gemeinschaftlichem Wirtschaften

Hamm/Sieg (epd). Zum 200. Geburtstag des Sozialreformers Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818-1888) hat die Evangelische Kirche im Rheinland zu mehr wirtschaftlicher und sozialer Gerechtigkeit aufgerufen.

Die Schere zwischen Arm und Reich dürfe nicht weiter auseinandergehen, sagte der leitende Theologe Manfred Rekowski am Sonntag in einem Festgottesdienst in Raiffeisens Geburtsort Hamm/Sieg im Westerwald. „Es darf nicht ein dauerndes Gefälle von Hilfsbedürftigen und Vermögenden geben.“

Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Abdruck mit freundlicher Genehmigung des epd-Landesdienstes West.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

epd West / 19.03.2018



© 2018, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung