Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.
Der nächste Newsletter wird im 2. Quartal 2017 verschickt.

 
 
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe

Dialog Theologie - Naturwissenschaften, Reformation2017, Theologie, Wissenschaft

Große Sprünge oder steter Wandel? Naturwissenschaften und Theologie zwischen Tradition, Fortschritt und Erneuerung

15. September 2017 - 17. September 2017

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:
Martin-Luther-Universität

Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt
European Society for the Study of Science and Theology (ESSSAT)
Evangelisches Studienwerk Villigst e.V.
Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST)

Wissenschaften befinden sich in einem ununterbrochenen Wandel. Es gehört zum Kern wissenschaftlicher Forschung, dass immer wieder neue Resultate erzielt werden, die alte Gewissheiten in Frage stellen. Offen bleibt die Frage, ob sich dieser Wandel als kontinuierlicher Prozess entwickelt oder als abrupter Einbruch von neuen Einsichten. Für die Phasen gravierender Veränderungen hat der Wissenschaftstheoretiker Thomas Kuhn den Ausdruck „Paradigmenwechsel“ gefunden. Auch die Religionen unterliegen einem steten Wandel. Auch wenn sich die Schriftreligionen auf einen Kanon von Texten beziehen, müssen sie immer wieder einen für ihre Zeit adäquaten Ausdruck suchen. Auch hier gibt es Phasen abrupten Wechsels, das Jahr 2017 ist gerade ein Anlass auf einen solchen Wechsel zurückzublicken. Gibt es vielleicht sogar Ähnlichkeiten in dem Wandel dieser so unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereiche? Kann man kulturgeschichtlich Phasen tiefgreifender Veränderungen ausweisen? Zwei Epochen sollen genauer betrachtet werden, der Beginn des 16. Jahrhunderts und der Beginn des 20. Jahrhunderts. Abschließend steht natürlich die Frage im Raum, welche Folgerungen daraus für unsere Zeit gezogen werden können.


Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Dr. Frank Vogelsang
Akademiedirektor
Tel.: +49/(0)2 28/47 98 98-51
Mail an Dr. Frank Vogelsang

Assistenz:
Margit Korsch
Direktionsassistenz
Tel.: +49/(0)228/47 98 98-50
Mail an Margit Korsch

Praktische Hinweise:

Veranstaltungsort:
Evangelische Akademie-Sachsen-Anhalt
Schlossplatz 1d
06886 Lutherstadt Wittenberg  

Das ausführliche Programm ist am Schluss dieses Artikels zum Download bereit gestellt.

Bildnachweis: Urheber: LuckyImages – fotolia.com

Anfahrt

 

Dr. Frank Vogelsang / 16.10.2017



© 2017, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung