Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.
Der nächste Newsletter wird im 2. Quartal 2017 verschickt.

 
 
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe

Kirche, Neue Medien

Facebook, Instagram, You Tube & Co. – Wie ticken die sozialen Netzwerke?

21. Oktober 2017, 10:00 Uhr bis 13:15 Uhr

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:
Hinrich Kley-Olsen
Evangelischer Kirchenkreis Moers
Neues Evangelisches Forum
 


Ein Überblick für Anfänger und Fortgeschrittene. Welche Chancen, Trends, Risiken gibt es? Wie können Einrichtungen die Sozialen Medien nutzen?

Für Eltern von Jugendlichen, allgemein Interessierte, Haupt- und Ehrenamtliche aus Kirchengemeinden

Viele Menschen nutzen heute nicht mehr nur die Informationsmöglichkeiten, sondern auch die Dialogmöglichkeiten im Internet, wie sie die sozialen Netzwerke oder Nachrichten-Dienste wie Whatsapp bieten.

Zu Beginn dieses Jahres waren z.B. 28 Millionen Menschen in Deutschland auf dem Netzwerk Facebook aktiv, 21 Millionen davon jeden Tag, also rund ein Viertel der Bevölkerung. Persönliche und Online-Kommunikation gehen zunehmend ineinander über, verschränkt sich. Gerade bei jüngeren Menschen wird das Netz zunehmend zu einem eigenen  Ort.

Was ist das Anziehende an diesen Dialogmöglichkeiten? Welche Chancen bieten die Sozialen Netzwerke, welche Trends gibt es, welche Risiken sind zu beachten? Wie können kirchliche Einrichtungen die Sozialen Medien nutzen?

Wir laden ein zu einem informativen Vormittag und sind gespannt auf Ihre Fragen.

Über die Referentin

Constanze Reder studierte Kultur- und Medienbildung an der PH Ludwigsburg (B.A.) und Kommunikations- und Medienwissenschaft (M.A.) an der Universität Leipzig. Nach beruflichen Stationen in der medienpädagogischen Praxis und der Lehrerbildung im Bereich Medienkompetenzförderung, wechselte Sie im Juli 2016 an die Technische Universität Kaiserslautern. Sie ist dort als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Pädagogik – Schwerpunkt Schulentwicklung in den Projekten „U.EDU: Unified Education - Medienbildung entlang der Lehrerbildungskette“ und, seit April 2017, „OERlabs – (Lehramts)Studierende gemeinsam für OER ausbilden“ tätig.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte bilden die Reflexive Lehrerbildung an der Schnittstelle zur Medienbildung und Veränderungen von Lehr-/Lernsituationen durch digitale Medien.

Mehr Informationen

10.00 Uhr Begrüßung
  Wie sich unsere Kommunikation verändert
Die sozialen Netzwerke - Daten und Fakten
Hella Blum, Studienleiterin Neue Medien
10.15 Uhr Wie funktioniert denn...?
Facebook und Instagram
Constanze Reder, Technische Universität Kaiserslautern
11.00 Uhr Kaffeepause
11.15 Uhr

Wie funktioniert denn...?
Snapchat und YouTube
Constanze Reder, Technische Universität Kaiserslautern

12.00 Uhr Fragerunde
12.45 Uhr Impuls:
Soziale Netzwerke in der kirchlichen Arbeit
Hella Blum
13.15 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Verantwortlicher Studienleiter/Verantwortliche Studienleiterin:
Hella Blum
Öffentlichkeitsbeauftragte und Studienleitung Neue Medien
Tel.: +49/(0)2 28/47 98 98-55
Mail an Hella Blum

Assistenz:
Martina Steffen
Assistenz
Tel.: +49/(0)2 28/47 98 98-52
Mail an Martina Steffen

Praktische Hinweise:

Veranstaltungsort:
Begegnungsstätte Haus am Schwanenring
Schwanenring 5
47441 Moers



 

 

Anfahrt

 

Hella Blum / 02.10.2017



© 2017, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung