Logo Akademie

Kontakt

Evangelische Akademie im Rheinland
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
Tel.: +49 (0)228 47 98 98 - 50
Fax: +49 (0)228 47 98 98 - 59 
Mail an die Akademie

> weitere Informationen

Newsletter

Hier können Sie einen Newsletter der Evangelischen Akademie im Rheinland abonnieren, der sie über Veranstaltungen der Akademie informiert.
Der nächste Newsletter wird im 1. Quartal 2017 verschickt.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha berein

Hilfe
Logo Reformation
Pressebereich

Archiv

Kein Bild

Offene Daten, freie Lizenzen – eine aktuelle Forderung mit reformatorischen Wurzeln

Medienethische Tagung zu digitaler Nachhaltigkeit mit Praxisbeispielen - Hashtag #digitaleSouveränität


mehr

Kein Bild

Gottesdienst zum digitalen Wandel in einem Aachener IT-Unternehmen

Einer von 95 Gottesdiensten an ungewöhnlichen Orten anlässlich des 500jährigen Reformationsjubiläums im Rahmen von 2017.ekir.de


mehr

Kein Bild

Wie verändert sich der Arbeitsalltag durch die Industrie 4.0?

Erster ArbeitsWeltTag der Evangelischen Kirche im Rheinland


mehr

Kein Bild

Friedenspotentiale der Religionen

Studientag mit jüdischen, christlichen, muslimischen und buddhistischen Vertretern in Düren


mehr

Kein Bild

Aktuell: Sterbehilfe, der Faktor Arbeit in der Industrie 4.0, Friedenspotentiale der Religionen

Reformationswoche in der Akademie ist von ethischen Themen geprägt


mehr

Kein Bild

Wo hört künftig der Mensch auf, wo fängt die Maschine an?

Tagung zu autonomen selbstlernenden Systemen als Herausforderung für unser Bild vom Menschen


mehr

Artikelbild

„Lebhafter christlich-islamischer Dialog am Vorabend des 500-jährigen Reformationsjubiläums“

(Bonn, 10.10.2016) Ein gemeinsames Symposium der Evangelischen Akademie im Rheinland, des Muslimischen Forums Deutschland (MFD) und der Konrad Adenauer Stiftung (Politisches Bildungsforum NRW) befasste sich am vergangenen Wochenende in Düsseldorf mit der Frage, ob eine Reformation im Islam möglich ist.


mehr

Kein Bild

Die Verletzlichkeit des Menschen ist noch immer ein gesellschaftliches Tabu

Podiumsdiskussion in Bonn mit dem Kölner Tatort-Pathologen Joe Bausch zu Bildern vom Menschen im Kriminalfilm und in der Medizin


mehr

Kein Bild

Spurensuche mit dem Kölner "Tatort"-Kommissar Joe Bausch

Bilder von der Verletzlichkeit des Menschen im Kriminalfilm und in der Medizin


mehr

Kein Bild

Über Verletzlichkeit und Würde des Menschen

Themenführung im Kunstmuseum Bonn als Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe über zeitgenössische Menschenbilder in Kunst, Literatur, Medizin und Populärkultur


mehr

Kein Bild

Gibt es Leben jenseits unseres Planeten?

Vortrag gibt Einblick in ein interdisziplinäres Projekt an der Universität Bern


mehr

Kein Bild

Neue Gestalt, neue Angebote, neue Wege

Evangelische Akademie im Rheinland informiert über die Konzeption ihrer künftigen Arbeit 


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2017, Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung